Helfen Sie mit, die Sortenvielfalt zu erhalten

Erleben Sie, wie aus den wunderbaren Blüten herrliche Früchte wachsen. Ernten Sie vom Sommer bis in den Herbst Kirschen, Zwetschgen, Birnen und Äpfel für den eigenen Bedarf. Erfahren Sie, wie unterschiedlich Früchte schmecken können und welche Sorten für welche Verwendung geeignet sind: Als aktives Mitglied unterstützen Sie unseren Verein hauptsächlich durch Ihre Mitarbeit im Obstgarten. Dabei werden Sie sozusagen nebenbei zum versierten Hobby-Obstbauer. Oder unterstützen Sie unseren Verein als Passiv-Mitglied, als Gönner oder mit einer Patenschaft: So helfen Sie mit, die Obstsortenvielfalt für spätere Generationen zu erhalten.

Werden Sie Aktivmitglied (A-Mitglied)

Mitarbeiten

 
Als Aktivmitglied arbeiten Sie an mindestens zwei halben Tagen pro Jahr im Obstgarten in Hofen mit. Die Arbeiten umfassen die jährlichen Pflegearbeiten, wie Bäume veredeln, Bäume schneiden, Auspflücken usw. Sie werden dabei von Pomologen fachkundig angeleitet. Bei den Pflegearbeiten erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die verschiedenen Obstsorten und lernen die fachgerechte Pflege der Obstbäume.

Ernten

 
Die Ernte der Äpfel, Birnen und Zwetschgen findet gemeinschaftlich in Gruppen jeweils an Samstagen von Mitte Juli bis Ende Oktober statt. Dabei können Sie sich mit den anderen Mitgliedern austauschen und viel über die Eigenschaften, den Geschnack und die Eignung der Früchte erfahren. Die Kirschen können von den Mitgliedern autonom geerntet werden. Der Vorstand organisiert die Ernte. Vorab können Sie sich für die für Sie passenden Tage eintragen.

Profitieren

 
Die geernteten Früchte werden jeweils unter der Erntegruppe aufgeteilt. Überzählige Früchte können von Mitgliedern, die an diesem Tag keinen Ernteeinsatz hatten, nachher abgeholt werden. Jährlich kommen Sie so in den Genuss von mehreren Kilogramm Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Kirschen. Der Überschuss von überzähligen Äpfeln und Birnen wird vermostet, gebrannt oder gedörrt. Der Saft, beziehungsweise der Schnaps wird ebenfalls unter den Mitgliedern verteilt.


Beitrag: CHF 20.– pro Jahr
Pflichten: mindenstens 2 halbe Tage Mitarbeit im Obstgarten pro Jahr (ohne Erntetage)
Entschädigung: frisches Obst und Obsterzeugnisse je nach Ernte und Menge


A-Mitglied werden

Unterstützen Sie den Verein passiv

Passivmitglied
(B-Mitglied)

Sie sind eine Einzelperson und möchten den Verein bei der Erhaltung der Sortenvielfalt unterstützen, ohne im Obstgarten mitzuarbeiten. Als Passivmitglied sind Sie zur Hauptversammlung im Februar, zum alljährlichen Blueschtapéro im Mai und allfälligen weiteren Veranstaltungen des Vereins während des Jahres eingeladen.


Beitrag: CHF 30.– pro Jahr


B-Mitglied werden

Gönnermitglieder
(C-Mitglied)

Als Firma, Verein oder Gemeinde können Sie den Verein mit einem jährlichen Beitrag unterstützen. Gönner des Vereins werden – wenn sie das möchten – auf der Gönnerseite unserer Website publiziert. Ein Vertreter Ihrer Institution ist zur Hauptversammlung und den jährlichen Vereinsveranstaltungen eingeladen.


Beitrag: CHF 50.– pro Jahr


C-Mitglied werden

Patenschaftsmitglied
(P-Mitglied)

Eine Patenschaft steht Einzelpersonen wie auch Firmen, Vereinen und Gemeinden offen. Sie unterstützen unseren Verein und seine Tätigkeit durch einen einmaligen Beitrag. Als Patenschaftsmitlgied unseres Vereins sind Sie oder ein Vertreter Ihrer Institution zur Hauptversammlung und den jährlichen Vereinsveranstaltungen eingeladen.


Beitrag: einmalig CHF 250.–


P-Mitglied werden